Rufen Sie uns an: +971 50 3426171
Schreiben Sie uns: info@okm-emirates.com
   

3D Analyse: Visualisierung

Alle Optionen zur visuellen Darstellung der Scanbilder finden Sie im Visualisierungspanel der rechten Seitenleiste wie in Abbildung 1 gezeigt. Wenn Sie Visualization Panel auf der der Seitenleiste klicken können Sie das Panel entsprechend umschalten.

Sidebar Visualization
Abbildung 1: Visualisierungsfeld in der rechten Seite

Die Symbolleiste des Visualisierungspanels besteht aus den folgenden vier Schaltflächen:

Copy Visualization Darstellung kopieren
Drücken Sie diese Schaltfläche, um die Visualisierungseinstellungen aus dem aktuellen Scanbild in die Zwischenablage zu kopieren.
Paste Visualization Darstellung einfügen
Drücken Sie diese Schaltfläche, um die Visualisierungseinstellungen aus der Zwischenablage auf das aktuelle Scanbild anzuwenden.
Factory Defaults Darstellung zurücksetzen
Drücken Sie diesen Knopf, um die Visualisierungseinstellungen des aktuellen Scanbildes auf Werkseinstellungen zurückzusetzen (siehe Abschnitt Visualization Settingsum diese Einstellungen zu definieren).
Apply Visualization Darstellung aktualisieren
Drücken Sie diese Schaltfläche, um das aktuelle Scanbild zu aktualisieren, indem Sie alle Visualisierungseinstellungen anwenden.

Der Inhalt des Visualisierungspanels ist in drei Gruppen unterteilt, die in den folgenden Unterabschnitten beschrieben werden.

Elemente

  • Achsen
    Aktivieren Sie diese Einstellung, um die Achsen des Scanbildes zu aktivieren, wobei jede Achse eine andere Farbe hat:
    • Rot = Länge des Scanfeldes (Impulse)
    • Grün = Breite des Scanfeldes (Scanlinien)
    • Blau = Tiefe des Scanfeldes

  • Begrenzungsrahmen
    Aktivieren Sie diese Option, um das Begrenzungsfeld (kubischer Rahmen) des Scanbildes zu aktivieren.

  • Markierungen
    Aktivieren Sie diese Einstellung, um alle aktiven Lesezeichen im Scanbild anzuzeigen.

  • Größe der Markierungen
    Der Schieberegler kann verwendet werden, um die Grösse der angezeigten Lesezeichen zu verkleinern (Schieberegler nach links) oder zu vergrössern (Schieberegler nach rechts).

  • Deckkraft des Fadenkreuzes
    Der Schieberegler wird verwendet, um die Deckkraft des Fadenkreuzes zu verringern (Schieberegler links verschieben) oder zu erhöhen (Schieberegler rechts verschieben).

  • Tiefenebene
    Klicken Sie diese Option an, um die Tiefenebene (blaue Ebene) des Fadenkreuzes zu aktivieren.

Messbild

  • Flache Oberfläche
    Aktivieren Sie diese Option, um eine zusätzliche Scanbildfläche zu aktivieren, die sich über dem Scanbild befindet. So können Sie sowohl die Tiefeninformationen in jeder perspektivischen Ansicht als auch Informationen aus der Ansicht von oben zur gleichen Zeit sehen.

  • Hohe Auflösung
    Aktivieren Sie diese Option, um das Scanbild in hoher Auflösung zu visualisieren. Deaktivieren Sie die Option zur Verbesserung der Leistung des Displays.

  • Gitternetz
    Aktivieren Sie diese Option, um das Scanbild als Drahtgitter zu visualisieren, andernfalls wird das Scanbild im Solid-Modus angezeigt.

  • Punktgröße
    Bewegen Sie den Schieberegler nach rechts, um die aktuellen Scanwerte als Datenpunkte sichtbar zu machen. Dies kann nützlich sein, wenn Modifikatoren angewendet werden, die zusätzliche Datenpunkte generieren (z. B. Subdivision). Der Schieberegler kann verwendet werden, um die Grösse der Datenpunkte zu verkleinern (Schieberegler nach links) oder zu vergrössern (Schieberegler nach rechts).

Color Schema Farb-Schema
Wählen Sie aus dieser Liste Ihr bevorzugtes Farbschema aus, um das Scanbild in verschiedenen Farben zu visualisieren. Je nach gewähltem Farbschema können bestimmte Anomalien und Details sichtbar werden.
Increase Anomaly Threshold Anomalie-Schwellwert erhöhen
Drücken Sie diesen Knopf, um weitere Anomalien im Scanbild sichtbar zu machen. Dies könnte hilfreich sein, um auch versteckte Anomalien zu sehen, die von stärkeren verborgen werden.
Decrease Anomaly Threshold Schwellenwert für Anomalien reduzieren
Durch Drücken dieser Schaltfläche werden Anomalien aus dem Scanbild entfernt, um den Kern der großen Anomalien zu fokussieren.


Deckkraft der Texturen

  • Messfeld-Foto
    Dieser Schieberegler reguliert die Opazität des Scan-Feld-Overlays (Bild des Scan-Feldes), um die Oberfläche des aktuellen Scan-Bereichs zu visualisieren und die Lokalisierung potenzieller Anomalien zu erleichtern.

  • Bodentyp-Oberfläche
    Dieser Schieberegler reguliert die Deckkraft der Oberflächenstruktur des ausgewählten Bodentyps.

  • Skalierung
    Diese Zahl kann geändert werden, um die Skalierung der Bodenbeschaffenheit anzupassen. Normalerweise behält man diese Nummer einfach so, wie sie ist!

  • Bodentyp-Querschnitt
    Dieser Schieberegler reguliert die Deckkraft der Querschnittsstruktur des ausgewählten Bodentyps.

ZURÜCK NACH OBEN