Dessert und Wasserknappheit

Der Kampf gegen die Wasserknappheit

Erforschen Sie die Wasserdetektion mit OKM Detektoren

OKM Detektoren: Die Überwindung der Wasserknappheitskrise

Wasserknappheit ist eine der weitreichendsten und schwerwiegendsten Auswirkungen des Klimawandels, und schon jetzt haben Millionen von Menschen auf der ganzen Welt keinen direkten Zugang zu frischem Trinkwasser. Humanitäre Organisationen und Geologen setzen Wasserdetektoren ein, um unterirdische Wasserreservoirs und Grundwasserleiter zu lokalisieren, die bisher nicht sichtbar waren. Die innovativen Technologien von OKM helfen effektiv beim Aufspüren von Wasser, beim Lokalisieren von Hohlräumen und bei weiteren Bodenuntersuchungen.

Allein in Afrika haben mehr als 300 Millionen Menschen keine ausreichende Trinkwasserversorgung und sind auf die Unterstützung von Hilfsorganisationen angewiesen. Dürren, verstärkt durch den Klimawandel, fördern eine immer schnellere Wüstenbildung, verringerte Bodenfruchtbarkeit, niedrigere Grundwasserstände und das Austrocknen von Wasserressourcen. Nach einer Schätzung des Entwicklungshilfsprogramms der Vereinten Nationen werden bis zum Jahr 2080 weltweit 1,8 Milliarden Menschen unter direktem Wassermangel leiden. Die technologische Wassererkennung wird zu einem immer wichtigeren Instrument für die Suche nach und dem Zugang zu neuen Quellen.

OKM GeoSeeker Wasser-Detektor

Erleichterung der Wasserdetektion mit Wasserdetektoren

Wissenschaftler betonen, dass Wasserknappheit - neben wirksamen und umfassenden Maßnahmen gegen den Klimawandel - vor allem mit neuen technologischen und innovativen Werkzeugen zur Wassererkennung wirksam bekämpft werden kann. Dazu gehören Wasserdetektoren wie die von OKM, die mit einem von Schlumberger entwickelten geoelektrischen Messverfahren die Wassersuche, Hohlraumdetektion und Bodenuntersuchung effektiv erleichtern können.


Icon: MESSTIEFEMESSTIEFE
OKM Wasserdetektoren sind in der Lage, Grundwasser und Hohlräume bis zu 250 m Tiefe zu finden.
Icon: HERGESTELLT IN DEUTSCHLANDHERGESTELLT IN DEUTSCHLAND
Entwickelt, designt, konstruiert und handgefertigt in Deutschland.
Icon: BEWÄHRTE EXPERTISEBEWÄHRTE EXPERTISE
Vertrauen Sie auf seit einem Vierteljahrhundert zertifizierte und weltweit führende 3D-Bodenscan-Technologie.
Icon: DETEKTIERBARE STRUKTURENDETEKTIERBARE STRUKTUREN
Geoelektrische Detektoren können sowohl unterirdische Wasservorkommen als auch Hohlräume lokalisieren.
Icon: SPRACHUNABHÄNGIGE NUTZUNGSPRACHUNABHÄNGIGE NUTZUNG
Erkannte Strukturen werden als vereinfachte Piktogramme oder in 2D- oder 3D-Diagrammen visualisiert.

Unterstützung der Wasserdetektion für humanitäre Hilfsorganisationen und Geologen

Bereits heute setzen Hilfsorganisationen und Geologen in Ländern wie Kenia, Äthiopien und Mali Wasserdetektoren ein, um unterirdische Seen, so genannte Aquifere, und bisher verborgene Grundwasservorkommen zu lokalisieren. Die Bodenuntersuchung zur Wasserdetektion und Hohlraumdetektion, wie z. B. mit dem OKM GeoSeeker, ermittelt den genauen Bodenwiderstand und zeigt damit an, ob Wasservorkommen im Untergrund vorhanden sind. Hilfsorganisationen können dann weitere Maßnahmen zur Erschließung der wertvollen Quellen einleiten.

OKM GeoSeeker
Most promising technology

OKM uses geoelectronic technology. Happy using GeoSeeker for several years and have bought most recent version now

OKM GeoSeeker
External tablet helps analysing the data!

External Android tablet helps using and analysing the results at the end of measuring process! Very pleased and thanks for your great help!

OKM GeoSeeker
Water detection in Beirut

Searching for ground water deposits in 90 meters depth: No problem for the OKM GeoSeeker. Easy to use and working great even in mountain area.

Mr. Suhail
OKM GeoSeeker
Water detector used with success

Thanks to GeoSeeker and OKM´s water detection technology, the water scarcity in Mali is a problem of the past.

Aktion Pro Africa
OKM GeoSeeker Mini
Best solution: GeoSeeker

The geoelectrical detectors are the best. I used GeoSeeker Mini to detect water in Nigeria with wonderful results.

Michael T.

OKM GeoSeeker unterstützt Hilfsorganisationen in Mali bei der Suche nach Wasser

Bereits im Dezember 2017 übergab OKM einen GeoSeeker an die Hilfsorganisation "Aktion Pro Afrika e. V." in Mali, der seitdem erfolgreich zur Suche nach Wasser und Hohlräumen eingesetzt wird. Die exakte Durchführung der Messungen und die einfache und flexible Handhabung des OKM GeoSeeker erleichtern die Wasserortung der Hilfsorganisationen enorm und ersparen den Experten andere langwierige und komplexe Verfahren zur Bodenuntersuchung.

Holen Sie sich Ihr persönliches Beratungsgespräch

Water detection: Sustainable solution to counter drought and water shortage
15. August 2019

Wasserdetektoren: Nachhaltige Lösungen zur Bekämpfung von Dürre

OKM Wasserdetektoren ermöglichen es Brunnenbauern und Organisationen, Wasserressourcen bis zu einer Tiefe von 250 m zu lokalisieren.

Water detection in Africa
04. Juli 2018

Wassersuche in Afrika

OKM's GeoSeeker wird erfolgreich für die Wassersuche bis maximal 250 m Tiefe in Afrika eingesetzt. Das Team in Mali nutzt ...

Handover of Water Detector GeoSeeker to "Aktion Pro Afrika"
19. Dezember 2017

Übergabe eines Wasserdetektors an „Aktion Pro Afrika“

Bericht der Leipziger Volkszeitung (LVZ) über die Unterstützung von „Aktion Pro Afrika“ durch OKM.

Innovative Technik optimiert den Erfolg bei der Wasserortung

Sowohl der OKM GeoSeeker als auch der OKM GeoSeeker Mini verfügen über eine innovative Technologie zur Wasserdetektion, Hohlraumdetektion und Bodenuntersuchung. Mit den vorinstallierten Softwareanwendungen sind drei Messmethoden möglich:

Sowohl der OKM GeoSeeker als auch der OKM GeoSeeker Mini sind optimal für die Wasserortung, Hohlraumortung und Bodenuntersuchung ausgestattet. Beide Wasserdetektoren verfügen über ein Farbdisplay, einen internen Speicher, eine mehrsprachige Bedienung, einen wiederaufladbaren Hochleistungsakku und verwenden ein innovatives geoelektrisches Messverfahren nach dem Schlumberger-Verfahren.

Wassermelder OKM GeoSeeker Mini
Wassermelder OKM GeoSeeker
Wassermelder OKM GeoSeeker

Kompakter GeoSeeker Mini für schnelle und flexible Wasserdetektion mit Hilfsorganisationen

Die Vorteile des GeoSeeker Mini liegen vor allem in seiner effektiven Handlichkeit und der sehr einfachen Bedienung. Mittels präziser, schrittweiser und bebilderter Anleitungen auf dem Farbdisplay können Mitarbeiter von Hilfsorganisationen, Arbeiter in der Land- und Bauwirtschaft oder Privatpersonen auch ohne große Vorkenntnisse in die Bodenuntersuchung eingewiesen werden und den Wasserdetektor bedienen. Das handliche, kompakte Gerät ist leicht zu transportieren und mit wenigen Handgriffen einsatzbereit.

Damit ist der OKM GeoSeeker Mini besonders für den Feldeinsatz von Hilfsorganisationen geeignet, die schnell und flexibel eine Wasser- und Hohlraumortung in einem großflächigen Gebiet durchführen wollen, aber auch für den privaten und gewerblichen Einsatz, wenn Sie auf Ihrem Grundstück nach einer neuen Wasserquelle suchen.

OKM Detektoren genießen weltweit das Vertrauen von Fachleuten.

Verwenden Sie den OKM GeoSeeker für eine umfassende Wasser- und Hohlraumdetektion

Bei der Suche nach Wasser kann der OKM GeoSeeker bei der Bodenuntersuchung den Bodenwiderstand bis zu einer Tiefe von 250 m (820 ft) ermitteln und darstellen. Die Messwerte sind sehr genau und werden in umfassenden 3D-Grafiken dargestellt, so dass bei der Wasser- und Hohlraumortung sowie bei der Bodenuntersuchung genaue Schlussfolgerungen gezogen werden können.

Der fortschreitende Klimawandel und die damit einhergehende zunehmende Wasserknappheit erfordern bessere und neuere Technologien, um das Auffinden und die Erschließung neuer Wasserquellen zu optimieren. Mit unseren Wasserdetektoren OKM GeoSeeker und GeoSeeker Mini wollen wir dazu beitragen, die Wasserortung zu erleichtern und Institutionen, Privatpersonen und Hilfsorganisationen mit den bestmöglichen Instrumenten zur Wasserortung, Hohlraumortung, Bodenuntersuchung oder Braunkohlenuntersuchung auszustatten.

Finden Sie mit den OKM Wasserdetektoren unterirdische Wasservorkommen, wasserführenden Kies und Hohlräume bis in 250 m Tiefe.

Darstellung eines OKM geoelektrischen Scans mit Blick in den Untergrund und eventuell anzutreffende Wasservorkommen

Erhalten Sie Ihre persönliche Beratung

Interessieren Sie sich für unsere Wasserdetektoren oder haben Sie Fragen zu Einsatzmöglichkeiten, Bedienung oder Technik? Kontaktieren Sie uns - wir helfen Ihnen gerne weiter! Unsere Experten zeigen Ihnen, wie Sie vergrabene Zielstrukturen bis zu 25 m Tiefe und unterirdische Wasservorkommen bis zu 250 m Tiefe aufspüren können.

+971 50 3426171

Mo-Fr 9-17 Uhr Sa und So nach Vereinbarung

Sprachen: عربي (AR), English (EN), Deutsch (DE)

Weitere Kontaktmöglichkeiten »

Hier perfekten Detektor finden